Wir sind für Sie da, wenn Sie uns brauchen!

Wir organisieren nachbarschaftliche Hilfe in Hagelloch, so dass Sie schnell und unkompliziert Unterstützung für die Herausforderungen des Alltags finden.

Ortsansicht Hagelloch

Wer wir sind

Wir organisieren die nachbarschaftliche Hilfe in Hagelloch, um schnell und unkompliziert eine Unterstützung für die Herausforderungen des Alltags zu finden. Wir legen Wert auf die Integration der bereits bestehenden Angebote der Vereine, der Kirche und der Stadt Tübingen im Ort und sind hierzu und für die am Ort tätige ambulante Pflege eine unterstützende Ergänzung. Aktiv begleiten wir das Hagellocher Projekt „Seniorenwohnen Hagelloch“ zur Schaffung von altersgerechtem Wohnraum und ambulant betreuten Wohnformen. Für alle Hagellocher Bürgerinnen und Bürger bieten wir eine Austauschplattform, um sich u.a. mit altersgerechten Wohn- und Unterstützungsformen und der Dorfentwicklung sachgerecht auseinanderzusetzen.

"Auf ein Glas ..."!

8. Bürgertisch am 29.09.2022 19:00 Uhr

im großen Saal im Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde Hagelloch

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn,

Wir laden Sie herzlich zu unserem nächsten Bürgertisch ein.

Unsere Gastrednerin, Frau Andrea Feiler, ist Projektleiterin „T.A.A.F.E - altersfreundliches Mössingen“ und wird uns dieses Projekt vorstellen.

Wen’s betrifft, der muss mitreden!

So könnte man den Kern des europäischen Projektes T.A.A.F.E. beschreiben, das mit den Senioren und Seniorinnen aus verschiedenen Ländern Europas erarbeitet, wie sie wirklich im Alter leben wollen.

Bei dem EU-Projekt geht es nicht um ein Modell für alle, sondern darum, die Leute aktiv in ihre zukünftige Lebensform in ihrem Umfeld einzubeziehen und mit gestalten zu lassen.

Konkret für uns kann das heißen: Was wollen zukünftige Senior*innen in Hagelloch und was nicht? Wie kann man das herausfinden, welche Formate passen dazu, welche Schritte muss man im Dorf dafür gehen, wo sind auch Grenzen der Beteiligung?

Wie wichtig es ist, die Leute selbst zu fragen, was sie wollen, konnte Frau Feiler in 16 Jahren aktiver Altenpflege in Ravensburg lernen. Sie kennt alle Betreuungsformen in ihren Vor-und Nachteilen aus eigener Erfahrung und kann auch dazu etwas beitragen.

Ziel des Abends ist es, den Gedanken des EU-Projektes der aktiven Zielgruppenbeteiligung vorzustellen. Dabei werden wir sicher immer wieder auf die unterschiedlichen Wohnmodelle für Ältere zu sprechen kommen.
Interessante Links für den Abend sind:
www.moessingen.de   https://www.alpine-space.org/projects/taafe/en/home (englisch)

NEUGIERIG? Wir würden uns freuen, wenn Sie dabei sind und mit uns in eine lebhafte Diskussion eintreten!
Wir freuen uns auf Sie! und danken im Namen von HANAH e.V. der Kirchengemeinde, dass wir bei bei ihnen zu Gast sein dürfen!

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Nächstes Reparaturcafé in Hagelloch

wird erst im Frühjahr 2023 wieder stattfinden

Wer Interesse hat mitzumachen, wendet sich an reparaturcafe@hanah‐hagelloch.de

Unterstützung zu Hause

Vieles können wir gemeinsam tun und manches übernehmen wir für Sie:

Begleitdienste

Wir begleiten Sie auf Ihrem Spaziergang, bringen Sie zu einem Konzert, gehen mit Ihnen Einkaufen oder auch mal zum Arzt oder in die Klinik. Es ist uns wichtig, dass Sie bei den Veranstaltungen des Ortes dabei sein können, ganz so, wie Sie es können. Deshalb bieten wir Fahrdienste für den Seniorennachmittag oder zu anderen Veranstaltungen in und um Hagelloch herum an – wir bringen Sie hin und wieder zurück.

Projektbegleitung „Seniorenwohnen Hagelloch“

Der Verein stellt in dem Projekt den „Menschen im Alter“ in den Mittelpunkt. Wir begleiten das Projekt in der Diskussion, was für das Wohnen und Leben an sich notwendig ist und welche Infrastruktur benötigt wird. Hierbei werden sowohl Angebote von professionellen Anbietern (z.B. Fachpflege) als auch solche von engagierten Bürger*Innen mit einbezogen. Die Integration der Vereine, die gesellschaftlichen Angebote und u.a. die Lebensmittelversorgung in Hagelloch gehören zu dieser Gesamtsicht.


Wir sind für Sie da, wenn Sie uns brauchen!

Sie erreichen uns werktags 13-18 Uhr unter Tel. 0157 3396 5997 oder per E-Mail an hanah@hanah-hagelloch.de. Wir organisieren jemanden aus Hagelloch. Ganz umsonst ist es nicht, denn wir möchten den Helfenden eine Aufwandsentschädigung geben und haben laufende Kosten wie Versicherungen zu finanzieren.

Spendenkonto

Kreissparkasse Tübingen
IBAN: DE19 6415 0020 0004 4897 37
BIC: SOLADES1TUB

Selbstverständlich erhalten Sie gerne eine Spendenquittung